Freiballonverein Augsburg e.V. Logo FVA

Aktuelles aus dem Freiballonverein Augsburg

2015
Anstelle des Saisonabschlusses fand in diesem Jahr die "Erste Augsburger Herbstwettfahrt für Heißluftballone" vom 23. bis 25. Oktober 2015 auf dem Gelände der Augsburger Segelflugvereine statt. Am 23. Oktober boten neun Ballone ein spektakuläres Ballonglühen. Wir bedanken uns bei Wolfgang Schwarz aus Landshut für die Choreographie und bei den Piloten für die Arbeit.
Samstag konnten einige von uns den Bahnpark und Premium Aerotec besuchen. Beide Veranstaltungen bekamen viel Lob von den Teilnehmern. Am Nachmittag fuhren alle 21 Ballone eine Fuchsfahrt und eine räumlich begrenzte Weitfahrt vom Segelflugplatz. Danke an alle Helfer und an den Augsburger Tower. Wir hatten eine tolle Zeit. Gewinner der Wettfahrt ist Stefan Dolpp.
Vielen Dank an die Mitglieder der vier Augsburger Segelflugvereine. Ihr ward tolle Gastgeber.
Herbstwettfahrt 2015

Am Wochenende 11. bis 13. September 2015 fand die Gasballonwettfahrt anlässlich des 114. Geburtstags unseres Vereins statt. Trotz massivem Druckes in der Produktion der CABB konnten wir acht Gasballone füllen und eine sehr schöne Fahrt machen. Das Wetter war etwas durchwachsen, es fielen auch ein paar Regentropfen aber dennoch haben wir alle die Fahrt genossen. Gewinner war unser Vorsitzender, Rainer Haßold


Am Ausweichtermin des Ballonmuseumscups 5. bis 7. Juni 2015 hatten wir Glück mit dem Wetter. Am Donnerstag 7. Juni konnten 7 Ballone eine sehr schöne doppelte Fuchsfahrt machen.
Am Freitag fand eine Führung durch das Fugger- und Welsermuseum statt. Nachmittags eine öffentliche Veranstaltung im Stil der 30iger Jahre am Startplatz. Auguste Piccard (Herr Gieber) und Paul Kipfer (Herr Dr. Wiercinski) waren zu Gast. Die für Samstag vorgesehene Ballonfahrt musste leider wegen des Wetters ausfallen. Sehr schade war, dass die Ballone zu dem Zeitpunkt bereits gefüllt waren. Selbst unser Ehrengast, Herr Bürgermeister Wörle half beim Verpacken. Gewinner der Wettfahrt waren die Augsburger Piloten Kräck / Bergner.

Ballonmuseumscup 2015

Vom 13. bis 15. Mai 2015 sollte der zweite Ballonmuseumscup stattfinden. Leider hat das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.


Die Bewerbung um die Ausrichtung des Gordon Bennett Rennens 2016 war leider erfolglos. Das Gordon Bennett Rennen wird im September 2016 in Gladbeck stattfinden. Wir wünschen den Ausrichtern viel Erfolg und eine schöne und sicherre Veranstaltung.
Hier geht es zur Homepage des Veranstalters

Der Freiballonverein Augsburg hat am 7.1.2015 seine Bewerbung für die Ausrichtung des 60. Gordon Bennett Rennens im Jahr 2016 bei der Vorsitzenden des Freiballonsportverbandes abgegeben. Im Rahmen des ersten Vereinsabends präsentierte der Verein seine Pläne zur Ausrichtung des 60. Gordon Bennett Rennens im Rahmen der Augsburger Luftsporttage. Der Termin des Startfensters ist der 4. und 5. September 2016. Die Präsentation finden Sie durch Klick auf den nebenstehenden Link.
Das nebenstehende Logo wurde erstellt durch das Designwerk Augsburg
Logo 60. Gordon Bennett 2016


2014
Saisonabsschluss mit den Ballonfreunden Lechfeld
Bei traumhafterm Ballonwetter konnte auch in diesem Jahr die Freundschaftsfahrt zwischen den Ballonfreunden Lechfeld und dem Freiballonverein Augsburg am Segelfluggelände in Augsburg Mühlhausen stattfinden. Am Samstag den 18.Oktober starteten 13 Ballone in den Herbsthimmel. Der Link rechts bringt Sie zu den Bildern dieser schönen Ballonfahrt
Saisonabschluss 2014

113 Jahre Freiballonverein Augsburg
Am Wochenende vom 26. bis zum 28. September fand die Wettfahrt zum 113. Geburtstag unseres Vereins statt. Die Fuchsfahrt  gewann Stefan Zerberli aus der Schweiz. Wir gratulieren ihm herzlich und freuen uns auf die nächste Veranstaltung mit internationaler Beteiligung. Folgen Sie dem Link auf der rechten Seite zu den Bildern der Veranstaltung
113 Jahre FVA

1. Ballonmuseumscup 2014
Am langen Wochenende vom 29. Mai bis zum 1. Juni hat der  Freiballonverein Augsburg zusammen mit dem Ballonmuseum Gersthofen den ersten Ballonmuseumscup ausgerichtet. Wir konnten eine schöne Gasballonfahrt machen. Die stilvolle Siegerehrung wurde im Ballonmuseum abgehalten. Siegerin wurde Birgit Hopstein-Diller von der Ballonsportgruppe Stuttgart . Der  Pokal wurde mit Hilfe von Anette Urban und Wolfgang Reichert vom Augsburger Designwerk gestaltet. Die Stadt Gersthofen hat uns bei der Realisierung kräftig unterstützt. Folgen Sie dem Link in der rechten Spalte zu den Bildern
Ballonmuseumscup 2014


2013
In den letzten Wochen haben das Luftamt Südbayern und das Bundesministerium für Verkehr mehrfach Schreiben herausgegeben, die Regelungen für den nichtgewerblichen Personentransport betreffen. Dabei ist zunächst unsere vom Luftamt erteilte Genemigung für einen solchen nichtgwerbsmäßigen Personentransport Genehmigung aus dem Jahr 2009 stark eingeschränkt worden. In den beiden Schreiben vom 16. resp. 19. Juli erleichterte das Bundesministerium für Verkehr die Mitnahme von Personen sehr. Diese Regelungen sind aktuell für unsere Plioten gültig. Dabei ist es laut RA. Sennhenn vom Luftamt Südbayern unerheblich, ob wir einen Pilotenschein nach neuem oder alten Recht haben. Lesen Sie bitte selbst.

Die Zeitung IP Focus hat einen von unserem Mitglied Wolfgang Kunz geschriebenen Artikel über das Ballonfahren und den Pilot Wolfgang Kunz veröffentlicht. Ziel ist es, die Ballonfahrt und unseren Verein im Werk bekannt zu machen

Victor Naumann hat bei einem der letzten Vereinsabende die Erstellung von Meteogrammen und Trajektorien zur Bestimmung von Flugwetter und dem zu erwartenden Fahrtverlauf mit Hilfe von NOAA erklärt. Die detaillierte Anleitung stellen wir hier zum Download bereit:

Auf der Verbandstagung des DFSV wurde von Klaus Hartmann über die neuen Regelungen der EASA der  Pilotenlizenzen informiert. Vom 8. April 2013 bis 8. April 2015 läuft die Übergangsfrist für den Tausch der bisherigen Lizenzen gegen die neuen. Genaueres finden Sie im nachfolgenden Dokument

Bei der Mitgliederversammlung am 24. April 2013 wurde der Vorstand des Freiballonvereins Augsburg neu gewählt.
Dr. Hans Otto Naumann ist aus dem Vorstand ausgeschieden, wir danken ihm sehr für die Arbeit der letzten Jahre und besonders dafür, dass er  dem Vorstand weiterhin eng verbunden bleibt und uns bei der Arbeit für den Verein unterstützt.
Michael Bader wurde zum zweiten Vorsitzenden und Horst Loquai zum Schritführer gewählt. Wir wünschen den beiden an dieser Stelle viel Erfolg und vor allem auch Spaß bei der Arbeit.